Startseite > Allergie & Heuschnupfen

Allergie & Heuschnupfen

Allergie & Heuschnupfen Medikamente günstig kaufen

...mehr zu "Allergie & Heuschnupfen" lesen...
Mehr Top-Marken anzeigen
200 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
Lora-ADGC  bei juvalis.de bestellen
Spar
Preis
Lora-ADGC (20 stk)
PZN 03897166
  • bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen)
  • bei bestimmten allergischen Erkrankungen, die mit einererhöhten Histamin-Freisetzung verbunden sind
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 2,69*
€ 2,70*
Milbopax Sprühlösung  bei juvalis.de bestellen
Spar
Preis
Milbopax Sprühlösung (100 ml)
PZN 04369570 (Grundpreis  € 16.19/100 ml)
  • bekämpft Milben auf natürliche Weise
  • die Langzeitwirkung schützt zuverlässig Ihre Textilien für mindestens 6 Monate
  • mit natürlichem Margosa-Extrakt Mahalin
  • besitzt keine direkt abtötende Wirkung auf Milben
  • macht die Nahrung für die Milben durch pflanzliche Wirkstoffe ungenießbar
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 16,19*
€ 17,50*
Cetirizin beta  bei juvalis.de bestellen
29%
sparen
Cetirizin beta (100 stk)
PZN 02156893
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 15,59*
€ 21,99*
Zyrtec 10mg  bei juvalis.de bestellen
30%
sparen
Zyrtec 10mg (20 stk)
PZN 04394326
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 11,99*
€ 17,29*
Cefabene Salbe  bei juvalis.de bestellen
36%
sparen
Cefabene Salbe (25 g)
PZN 06198954 (Grundpreis  € 30.72/100 g)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 7,68*
€ 12,19*
Cetirizin AbZ 10mg  bei juvalis.de bestellen
16%
sparen
Cetirizin AbZ 10mg (20 stk)
PZN 06716136
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 2,49*
€ 2,99*
Anaesthesulf Lotio  bei juvalis.de bestellen
26%
sparen
Anaesthesulf Lotio (50 g)
PZN 00123435 (Grundpreis  € 14.58/100 g)
  • wird bei Säuglingen, Kindern und Erwachsenenzur Linderung der Juckempfindung, z. B. bei Varizellen (Windpocken undGürtelrose) auf der Haut angewendet
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 7,29*
€ 9,96*
Ekzevowen Derma Creme  bei juvalis.de bestellen
32%
sparen
Ekzevowen Derma Creme (30 g)
Homöopathisch
PZN 03707013 (Grundpreis  € 30.96/100 g)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 9,29*
€ 13,83*
Rhinoclir Baby & Kind Nasendusche Lösung  bei juvalis.de bestellen
19%
sparen
Rhinoclir Baby & Kind Nasendusche L... (100 ml)
PZN 08759569 (Grundpreis  € 10.39/100 ml)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 10,39*
€ 12,90*
Cetirizin beta  bei juvalis.de bestellen
Spar
Preis
Cetirizin beta (20 stk)
PZN 02156870
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 4,49*
€ 4,97*
Cetirizin beta  bei juvalis.de bestellen
29%
sparen
Cetirizin beta (50 stk)
PZN 02156887
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 8,99*
€ 12,69*
Ebenol HCA 0,25%  bei juvalis.de bestellen
20%
sparen
Ebenol HCA 0,25% (25 g)
PZN 06836981 (Grundpreis  € 21.96/100 g)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 5,49*
€ 6,93*
Dispacromil sine Augentropfen  bei juvalis.de bestellen
30%
sparen
Dispacromil sine Augentropfen (20X0.5 ml)
PZN 03756106 (Grundpreis  € 44.90/100 ml)
  • Antiallergikum
  • bei Bindehautentzündungen allergischer Ursache
  • reduziert die Beschwerden
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 4,49*
€ 6,50*
Cromo-Stulln UD Augentropfen  bei juvalis.de bestellen
21%
sparen
Cromo-Stulln UD Augentropfen (20X0.5 ml)
PZN 02415596 (Grundpreis  € 44.90/100 ml)
  • Antiallergikum
  • bei allergisch bedingten Bindehautentzündungen
  • verringert die Mastzelldegranulation
  • reduziert die Beschwerden
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 4,49*
€ 5,71*
Cetirizin beta  bei juvalis.de bestellen
36%
sparen
Cetirizin beta (20 ml)
PZN 02451095 (Grundpreis  € 52.45/100 ml)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 10,49*
€ 16,47*
Cetirizindihydrochlorid axicorp 10mg  bei juvalis.de bestellen
28%
sparen
Cetirizindihydrochlorid axicorp 10m... (50 stk)
PZN 12376437
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 9,19*
€ 12,92*
CetiDex 10mg  bei juvalis.de bestellen
30%
sparen
CetiDex 10mg (50 stk)
PZN 08892127
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 5,49*
€ 7,88*
Cetirizin beta  bei juvalis.de bestellen
Spar
Preis
Cetirizin beta (7 stk)
PZN 02156858
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 2,49*
€ 2,51*
CetiDex 10mg  bei juvalis.de bestellen
Spar
Preis
CetiDex 10mg (20 stk)
PZN 08892110
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 3,29*
€ 3,32*
Vividrin akut Azelastin gegen Heuschnupfen  bei juvalis.de bestellen
17%
sparen
Vividrin akut Azelastin gegen Heusc... (5 ml)
PZN 00704095 (Grundpreis  € 139.80/100 ml)
  • zur Behandlung der allergischen Reaktion bei Heuschnupfen
  • schnelle Akut - Hilfe
  • wirkt abschwellend
zur Zeit nicht lieferbar
×
zur Zeit nicht lieferbar

Der Artikel ist zur Zeit leider nicht lieferbar.
Wir versuchen, diesen Artikel für Sie so schnell wie möglich wieder zu beschaffen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 6,99*
€ 8,43*

Allergie

Allergien sind heutzutage weit verbreitet. Alleine in Deutschland leiden zwischen 20 bis 30 Millionen Menschen unter einer Allergie. Die Bezeichnung entstand aus den altgriechischen Wörtern állos für eigenartig, fremd und to érgon, was so viel bedeutet wie die Reaktion, die Arbeit. Zu verstehen ist unter einer Allergie eine Abwehrreaktion des körpereigenen Immunsystems auf Fremdstoffe, die normalerweise für den Menschen harmlos sind. Die Auslöser für diese intensive Immunreaktion werden Allergene genannt.

Welche Allergie-Auslöser gibt es?

Heutzutage sind über 20.000 Auslöser für allergische Reaktionen bekannt. Die Bandbreite reicht von Heuschnupfen und Pollenallergien über Nahrungsmittel- und Arzneimittel-Allergien bis hin zu Tierhaarallergien. Je nach Art der Allergie treten verschiedene Reaktionen im Körper auf, wobei die Beschwerden von Atemwegsbeschwerden (Asthma bronchiale) über Erkrankungen der Bindehaut des Auges, eine so genannte allergische Konjunktivitis, bis hin zu allergischen Hauterkrankungen reichen.

Vier Allergie-Typen

In der klinischen Einteilung nach Coombs und Gell werden vier Typen von Allergien unterscheiden. Bei Typ I (Sofort-Typ), der häufigsten Allergieform (ca. 90 % aller Allergien), erfolgt die Reaktion innerhalb von Sekunden oder Minuten. Beim ersten Kontakt mit einem Allergen wird der Organismus sensibilisiert und bei darauf folgenden Kontakten erfolgen die allergischen Reaktionen, ausgelöst durch eine übermäßige Freisetzung von Entzündungsmediatoren wie Histamin. Zu diesem Allergie-Typ zählt unter anderem das allergische Asthma. Bei Typ II, dem zytotoxischen Typ, kommt es innerhalb von Stunden zu Reaktionen durch körperfremde Antigene, die sich direkt an körpereigene Zellen binden, wodurch diese selbst vom Immunsystem angegriffen werden. Typ III ist der sogenannte Immunkomplex-Typ, bei dem sich Immunkomplexe aus Antikörpern und Antigenen bilden. Die Überempfindlichkeitsreaktionen sind gekennzeichnet durch Antikörper-Bildung gegen lösliche Antigene. Die allergische Reaktion kann Stunden bis Tage später auftreten. Typ IV wird als Spättyp bezeichnet, da in diesem Fall erst nach Stunden oder sogar Tagen von spezialisierten weißen Blutkörperchen, den T-Lymphozyten, so genannte Zytokine ausgeschüttet werden, wodurch es letztlich zu Gewebeschäden kommt.

Wie wird eine Allergie diagnostiziert?

Um herauszufinden, ob Sie an einer Allergie leiden, sollten Sie einen Facharzt (Allergologen) aufsuchen. Dieser wird in einem Anamnese-Gespräch nach erblicher Vorbelastung fragen und versuchen, die Allergie-Auslöser einzugrenzen. Dazu kann auch das Führen eines Allergie-Tagebuches nötig sein. Anschließend wird der Allergologe verschiedene Tests vornehmen. Je nach Test-Verfahren (Prick-Test, Reibtest, Scratch-Test, Intrakutan-Test) werden geringe Mengen der möglichen Allergie-Auslöser auf die Haut aufgebracht, eingeritzt oder eingespritzt. Entwickelt der Körper eine Immunreaktion, dann entstehen an den Kontaktstellen Pusteln oder Quaddeln. Auch spezielle Bluttests können Aufschluss über die Allergene geben. Hier wird im Labor die Ausschüttung von spezifischen IgE-Antikörpern als Reaktion auf bestimmte Allergie-Auslöser gemessen.

Wie kann ich eine Allergie behandeln?

Leider kann man bei einer akuten Allergie wie zum Beispiel dem Heuschnupfen nur die Symptome behandeln. Dafür stehen Nasensprays, Augentropfen und Antihistaminika in Tablettenform zur Verfügung. Bei allergischen Hautreaktionen hilft eine Salbe oder ein Gel, das Kortison enthält. Auch einem Asthma-Spray ist Kortison zugesetzt, um die Symptome zu bekämpfen. Als langfristige Gegenmaßnahme hilft bei Typ I-Allergien nur die Immuntherapie, um die überschießende Immunreaktion zu dämpfen oder sogar ganz einzudämmen. Bei der Hyposensibilisierung werden regelmäßig winzige Mengen des Allergens gespritzt, damit sich der Körper an das Allergen gewöhnt und nicht mehr mit dieser Heftigkeit reagiert. Die Immuntherapie wird in der beschwerdefreien Zeit vorgenommen, also in der Regel ab Herbst und über den Winter. Einziger Nachteil: Die Hyposensibilisierung ist relativ aufwändig und dauert insgesamt drei bis vier Jahre. Die Allergiker bekommen das Allergen entweder unter die Haut gespritzt oder nehmen Tropfen oder Schmelztabletten ein. Wie häufig diese Behandlung nötig ist, hängt von dem jeweiligen Behandlungskonzept ab. In der Regel wird die Dosis des Allergens langsam gesteigert bis zu einer bestimmten Erhaltungsdosis. Diese bleibt dann über einen langen Zeitraum gleich und bewirkt, dass sich der Körper an die Substanz gewöhnt und eine Abwehrreaktion nur noch in verringertem Maß oder gar nicht mehr stattfindet. Für Patienten mit einer Insektenstich-Allergie kann eine Immuntherapie lebensrettend sein und sollte daher unbedingt durchgeführt werden. Für Pollen-Allergiker gibt es inzwischen eine Kurzzeit-Immuntherapie, die eine schnellere Hyposensibilisierung ermöglicht.

Wie erkenne ich, dass ich eine Allergie habe?

Die Symptome wie tränende Augen oder Magen-Darm-Beschwerden lassen nicht zwangsläufig auf eine Allergie schließen. Daher ist die erste Diagnose immer von einem Arzt zu stellen. Danach können Sie selbst zu Arzneimitteln zur Vorbeugung und Behandlung von allergischen Reaktionen wie juckender Haut greifen. In der Internetpotheke Juvalis finden Sie alle gängigen Medikamente gegen allergische Reaktionen. Natürlich bekommen Sie bei Juvalis auch homöopathische Mittel gegen Allergien.


Allergiesymptome: Lindernde Mittel bei Beschwerden

Bei einer Allergie reagiert der Körper auf an sich harmlose Substanzen – unter anderem Pollen, Lebensmittel oder Tierspeichel – als handele es sich dabei um gefährliche Krankheitserreger. Allergische Symptome umfassend unter anderem:


  • Ausschlag
  • Beschwerden im Bereich des Verdauungstrakts
  • Entzündungen
  • Juckreiz
  • Reizungen
  • Rötungen
  • Schwellungen
  • übermäßige Bildung von Tränenflüssigkeit
  • vermehrte Sekretbildung der Schleimhäute

Die allergiebedingten Beschwerden zeigen sich vor allem im Bereich der Augen, Haut und Atemwege. Zudem sind die Überreaktionen des Immunsystems belastend für das allgemeine Wohlbefinden. Das gilt insbesondere, wenn es sich um Allergene handelt, zu denen Sie den Kontakt nur schwer oder auch gar nicht vermeiden können.

Betroffene fühlen sich oft abgeschlagen, krank und geschwächt – oder durch den Juckreiz und Ausschlag genervt und durch Schmerzen belastet. Allergiesymptome sollten schon aus diesem Grund mit entsprechenden Präparaten behandelt werden.

Allergische Symptome wirken sich aber nicht nur auf das Allgemeinbefinden aus, sie können auch zu Infektionen führen. Eine abgestimmte Behandlung mit antiallergischen Mitteln bringt daher Linderung und reduziert zudem das Risiko für entzündliche Erkrankungen.

Ihre Juvalis Apotheke hält dafür die passenden Präparate bereit.

Wirkstoffe gegen Allergiesymptomen

Allergische Symptome werden unter anderem mit Antihistaminika, Kortikoiden und anderen Antiallergika, wie der Gruppe der Cromone, behandelt. Bei uns finden Sie diese als Wirkstoffe in hochwertigen Produkten, zu kleinen Preisen. Darunter:


  • Dimetinden: Dieser Wirkstoff ist ein H1-Antitistamin der ersten Generation. Das heißt, das Dimetinden als Gegenspieler zu Histamin wirkt. Das Histamin ruft wiederum die Allergiesymptome hervor. Bei allergischen Beschwerden schafft das Antihistamin also verlässlich Linderung. Allerdings hat es als Vertreter der ersten Generation auch einen dämpfenden Effekt auf das zentrale Nervensystem. Dadurch wirkt es bei der innerlichen Anwendung sedierend, kann eine verringerte Koordination nach sich ziehen und Sie müde machen. Enthalten ist es beispielsweise in Fenistil Gel, das zur Linderung von allergischen Symptomen der Haut eingesetzt werden kann. Bei Insektenstichen, Schwellungen, Rötungen, Juckreiz und Entzündungen nach dem Kontakt zu Allergenen sowie bei nicht-allergischen und allergischen Ekzemen ist es eine gute Wahl.
  • Levocobastin: Bei dieser Wirksubstanz handelt es sich ebenfalls um ein H1-Antihistamin. Allerdings gehört Levocobastin zur 2. Generation und hat daher kaum einen Einfluss auf das Zentralnervensystem. Eine ermüdende Wirkung bei der innerlichen Anwendung ist daher nicht zu erwarten beziehungsweise fällt diese deutlich geringer aus. Enthalten ist es unter anderem in der Livocab Direkt Kombi Augentropfen und Nasenspray. Diese können bei allergischem Schnupfen und allergischer Bindehautentzündung verwendet werden, ebenso wie bei milderen Allergiesymptomen in diesen Bereichen.
  • Cromoglicinsäure: Der Wirkstoff gehört zur Gruppe der Cromone und damit zu den Antiallergika, die zur Linderung von Allergiesymptomen und sogar zu deren Vorbeugung eingesetzt werden können. Sie eignen sich zur lokalen Applikation und wirken daher bei äußerlichen Allergiesymptomen. Die Cromo Ratiopharm Augentropfen Einzeldosis und die Vividrin ISO EDO Antiallergische Augentropfen enthalten als Wirkstoff die Cromoglicinsäure und wirken entzündungshemmend bei einer allergischen Bindehautentzündung.
  • Beclometason: Dieser Wirkstoff ist ein Angehöriger der Gruppe der Kortikoide, deren wohl bekanntester Vertreter das Kortison ist. Im Vergleich zu Kortison hat Beclometason allerdings deutlich weniger Nebenwirkungen. Das Ratioallerg Heuschnupfenspray wirkt hierdurch abschwellend und beruhigend bei allergischem Schnupfen, der unter anderem durch Pollen aber beispielsweise auch durch Tiere ausgelöst werden kann.
  • Triprolidin: Das H1-Antihistamin der 1. Generation hemmt das Histamin und lindert dadurch wirksam Allergiesymptome, kann aufgrund der dämpfenden Wirkung auf das zentrale Nervensystem jedoch auch zu erhöhter Müdigkeit führen. In Form der Rhinpront Kombi Tabletten ist Triprolidin mit Pseudoephedrin kombiniert. Verwendet werden die Tabletten zur Linderung allergischen Schnupfens. Das Präparat hilft zudem bei akutem und chronischem, nicht-allergischem Schnupfen durch das Abschwellen der Nasenschleimhäute.

Anwendung der Antiallergika

Damit Sie die Anwendung bestmöglich an die Allergiesymptome anpassen können, bieten wir Ihnen in Ihrer Juvalis Apotheke verschiedene Darreichungsformen an. Darunter Gel, Tropfen und Sprays für die äußerliche Anwendung sowie Tabletten für die innerliche Anwendung bei allergischen Beschwerden.

Zudem finden Sie in den entsprechenden Unterkategorien schnell das Richtige für allergische Bindehautentzündung, allergische Hautreaktionen und allergischen Schnupfen. Damit die hochwertigen Präparate aus unserem Sortiment aber auch das volle Wirkungsspektrum entfalten und Allergiesymptome lindern können, müssen sie auch richtig angewendet werden.

Die Anwendung beginnt bei der Wahl des passenden Mittels. Müssen Sie weiterhin leistungsfähig bleiben, entscheiden Sie sich für H1-Histamine der zweiten Generation. Zumindest bei der innerlichen Anwendung. In Form von Tropfen, Spray und Gel fällt die Müdigkeits-fördernde Wirkung deutlich geringer aus oder ist gar nicht vorhanden.

Darüber hinaus sollten die Präparate zielgerichtet eingesetzt werden.

Nasensprays und -tropfen bei allergischem Schnnupfen

In erster Linie sorgen Pollen und tierische Eiweiße für Allergiesymptome der oberen Atemwege. Die Schleimhäute der Nase werden durch die Überreaktion des Immunsystems auf die Allergene gereizt und schwellen an. Zudem wird die Sekretbildung gesteigert.

In der Folge kommt es zu vermehrtem Niesen, Rötungen und einer „verstopften“ Nase, die läuft. Dieser allergische Schnupfen kann wie die infektiöse Rhinitis das Atmen durch die Nase erschweren und sich dadurch nachteilig auf das Allgemeinbefinden auswirken. Der Schlaf wird gestört und begleitende Kopfschmerzen sind typisch.

Neben der Vermeidung der auslösenden Allergene sollten Sie hiergegen aktiv vorgehen. Unter anderem auch, weil bei Allergien mit Beteiligung der Atemwege ein Etagenwechsel stattfinden kann. Aus der übertriebenen Reaktion des Immunsystems kann also Asthma entstehen. Setzen Sie daher die bereits erwähnten Rhinpront Kombi Tabletten zur Linderung der Allergiesymptome ein.

Verwenden Sie zusätzlich – oder bei leicht ausgeprägten Symptomen auch allein – Nasensprays oder Nasentropfen, wie das Cromohexal Sanft Nasenspray. Führen Sie die Behandlung solange fort, bis die Beschwerden abklingen und kein weiterer Kontakt zu den Allergenen besteht.

Im Falle von Heuschnupfen sollte das gewählte Mittel also solange genutzt werden, bis der Pollenflug abgeschlossen ist.

Augentropfen bei Allergiesymptomen

Während einer Allergie können sich die Augen stark röten, jucken und gereizt sein sowie übermäßig tränen. Die damit einhergehenden Allergiesymptome lassen sich sehr einfach durch Augentropfen lindern.

Auch hier gilt wieder, dass die Anwendung solange fortbestehen sollte, bis die Beschwerden abgeklungen sind und die Allergene vermieden werden können.

Allergien der Haut

Insektenstiche aber auch Hautkontakt zu Allergenen kann zu Rötungen, starken Schwellungen, Schmerzen und Ekzemen führen. Bei starken Beschwerden und großflächigen, akuten Reaktionen sollten derlei Allergiesymptome mit einem Allergiemittel zum Einnehmen und einem Gel behandelt werden.

Bei kleineren allergischen Reaktionen auf der Haut reicht in der Regel ein Antiallergikum zur äußerlichen Anwendung wie das Fenistil Gel aus.



0
Sicherheit geht vor
Unser Newsletter
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung