Augen, Ohren, Mund & Zähne → Online-Apotheke JUVALIS 
ONLINE-APOTHEKE JUVALIS MEINE KOMPETENTE VERSANDAPOTHEKE TEL 03471-3643-333

Augen, Nase & Ohren

Medikamente für Augen, Ohren, Mund & Zähne kaufen

Hier finden Sie Medikamente, Medizinprodukte und Hilfsmittel aus der Apotheke für Augen, Ohren, Mund und Zähne. Neben rezeptfreien Arzneimitteln wie Augentropfen oder Ohrentropfen können Sie im Online-Shop der Versandapotheke Juvalis auch Artikel wie Ohrstöpsel, Zahnbürsten oder Reinigungslösung für Kontaktlinsen per Internet günstig bestellen.

Die Sinnesorgane

Die Sinnesorgane eines Menschen sind das Bindeglied zu seiner Umwelt, denn sie sind für die Wahrnehmung äußerer Reize verantwortlich. Ihre Funktionsfähigkeit wird als so selbstverständlich erachtet, dass man ihnen keine Aufmerksamkeit schenkt. Bis man nicht nur im übertragenen Sinne die Welt mit anderen Augen sieht oder etwas nicht riechen kann. So verschafft sich der Körper Gehör, z. B. mit tränenden Augen, einer laufenden Nase oder eben mit einem Tinnitus. Dabei sind Augen, Nase und Ohren wahre Wunderwerke, die es besonders zu schützen gilt.

Das Auge

Die Augen verfügen über erstaunliche 130 Millionen Sehsinneszellen, zum einen sogenannte Zapfen, die für die Wahrnehmung von Farben zuständig sind, und zum anderen sogenannte Stäbchen, die das Schwarz-Weiß-Sehen bei geringer Helligkeit und Dämmerung ermöglichen. Doch wie funktioniert das Auge? Das einfallende Licht trifft auf die Hornhaut und durch die Pupille gelangt es zur Linse. Dort wird das Licht gebündelt, das Bild verkleinert und auf die Netzhaut projiziert. Hier liegen die Sinneszellen, die uns Farben und Kontraste sehen lassen. Das häufigste Problem mit den Augen liegt in der Verminderung der Sehschärfe - fast die Hälfte aller Deutschen braucht eine Brille. Zumeist sind die Betroffenen kurzsichtig, das heißt, Gegenstände in der Nähe werden scharf gesehen, Bilder von Dingen in der Ferne treffen nur verschwommen im Gehirn ein. Bei der Weitsichtigkeit ist es genau anders herum. Die Ursache liegt in der Form des Augapfels und die daraus resultierende Brechkraft. Wenn das Auge schmerzt und gereizt oder gerötet ist, handelt es sich in den meisten Fällen um eine Infektion der Bindehaut bzw. eine allergische Bindehautentzündung. Weitere häufige Augenkrankheiten sind der Graue Star (Katarakt) und der Grüne Star (Glaukom), beide treten in höherem Alter häufiger auf.

Die Nase

Die Nase besitzt auf der Riechschleimhaut etwa 350 unterschiedliche Rezeptortypen für verschiedene Duftmolekülgruppen, mit denen man mehrere tausend Gerüche unterscheiden kann. Das Riechen ist eng mit dem Nervensystem gekoppelt und wirkt sich auch auf Gefühle aus und ruft unmittelbar Erinnerungen wach. Durch Virusinfektionen oder chronischen Schnupfen kann das Riechvermögen jedoch eingeschränkt oder gar ganz zerstört werden. Deshalb ist das Ausheilen von Erkältungen mit Schnupfen so wichtig. Schnupfen Medikamente und Produkte zur Nasenpflege finden Sie in unserer Internetpotheke unter: Erkältung & grippaler Infekt.

Die Ohren

Die Ohren wiederum können in gesundem Zustand nicht nur Töne wahrnehmen in einem Hörbereich von etwa 16 Hertz bis nahezu 20.000 Hertz. Mit den Ohren lässt sich auf Grund von wahrgenommenen Laufzeit- und Pegeldifferenzen auch die Richtung und Entfernung von Schallquellen lokalisieren, was die Orientierung in der Umwelt enorm erleichtert. Die am weitesten verbreiteten Probleme mit den Ohren sind Tinnitus und Hörsturz sowie Mittelohrentzündung. Ein Tinnitus zeichnet sich durch störende Pfeifgeräusche oder Rauschen aus, die bei völliger Stille nur für den Betroffenen hörbar sind. Bei einem Hörsturz hören die Betroffenen plötzlich auf einem Ohr nichts mehr oder deutlich schlechter. Als Ursache wird eine Durchblutungsstörung vermutet. Meist erholt sich das Hörvermögen wieder. Bei allen diesen Problemen ist der Besuch beim HNO-Arzt dringend angeraten. Eine natürliche Veränderung ist die Schwerhörigkeit im Alter. Doch auch zunehmend junge Leute hören schlechter aufgrund lauter Diskomusik und dröhnender Sounds, die über den Kopfhörer direkt ins Ohr geleitet werden.

Gönnen Sie Ihren Sinnesorganen ab und zu eine Pause!

Achten Sie stets auf die Gesundheit von Augen, Nase und Ohren. Denn die gegenwärtige Reizüberflutung mit Verkehrslärm, Abgasen und hektischen Fernsehbildern bringt unsere Sinnesorgane täglich an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Zudem führt eine Vielzahl von Erkrankungen wie Erkältungen oder Allergien zu einer gesundheitlichen Beeinträchtigung von Augen, Nase oder Ohren. Gönnen Sie deshalb z. B. den Augen zwischendurch eine Pause, wenn Sie längere Zeit vor einem Bildschirm sitzen. Und belasten Sie Ihre Ohren nicht mit zu lauter Musik, vor allem nicht aus dem Kopfhörer. Wenn Sie Beschwerden haben, gehen Sie umgehend zum Arzt bzw. behandeln Sie die Symptome mit entsprechenden Medikamenten aus der Apotheke.
Mein Warenkorb
Anzahl: 0
Preis: € 0,00
Sicher zahlen
Meine Vorteile
Zertifizierte deutsche
Versandapotheke
Super Preise mit bis zu
65% Rabatt**
Zuverlässiger Versand
mit DHL & Hermes
Mehr als 1 Million
zufriedene Kunden
Online-Shopping mit Geld-zurück-Garantie
Kundenmeinungen
Aktion
Nasenspray befreit & pflegt die Nase
UVP** 5,75
Sie sparen 3,26
10 ml 2,49
Behandeln Sie stärkere Schmerzen & Krämpfe im Bauch schnell & schonend
AVP* 11,97
Sie sparen 4,49
20 St 6,85
500 mg Tabletten bei Schmerzen oder Fieber
UVP** 2,70
Sie sparen 1,58
20 St 0,98
Das Erkältungs- & Grippemittel für die Nacht
AVP* 12,97
Sie sparen 5,68
90 ml 6,69
Empfehlenswert zur Mineralstoffversorgung
200 ST 10,60