Herz & Kreislauf Stärkung


Präparate zur Herz & Kreislauf Stärkung günstig kaufen

Für die Herz & Kreislauf-Stärkung sind vor allem eine gesunde Ernährung und Bewegung wichtig. Außerdem können Sie Ihr Herz-Kreislauf-System mit pflanzlichen Präparaten unterstützen. Bewährt haben sich zum Beispiel Extrakte aus der Heilpflanze Weißdorn, Mistelkraut sowie Omega-3-Fettsäuren. Mit einem gesunden Herz-Kreislauf-System fühlen Sie sich fitter und leistungsfähiger. Außerdem beugen Sie so Erkrankungen wie Arteriosklerose, Herzinfarkt und Schlaganfall vor. Bestellen Sie Stärkungsmittel für Herz und Kreislauf aus der Apotheke bei uns im Online-Shop der deutschen Internetapotheke Juvalis. Hier finden Sie ein große Auswahl an rezeptfreien Medikamenten auf pflanzlicher Basis wie Crataegutt sowie Vital- und Mikronährstoffpräparate zur Ergänzung einer herzgesunden Ernährung.
Herz & Kreislauf Stärkung Info

Beliebteste Produkte

Weißdorn-Präparate

Weit verbreitet zur Herzstärkung ist vor allem der Einsatz der Heilpflanze Weißdorn. So enthält das bewährte pflanzliche Arzneimittel Crataegutt zum Beispiel den exklusiven Weißdorn-Spezialextrakt WS 1442 mit einem besonders hohen OPC-Anteil. OPC steht für oligomere Procyanide. OPCs sind natürliche pflanzliche Polyphenole, sprich sekundäre Pflanzenstoffe, mit einer antioxidativen Wirkung. Die Antioxidantien wirken als Radikalfänger und können Ihr Herz stärken und die Gefäße elastisch halten. Beliebte Weißdorn-Präparate sind zum Beispeil Craegium novo 450 mg von Hexal, Bomacorin 450 mg Weißdorntabletten von Hevert zur Verbesserung der eingeschränkten Herzfunktion oder Salus Weißdorn-Kräutertropfen, die traditionell zur Unterstützung der Herz-Kreislauf-Funktion angewendet werden.

Kombi-Präparate

Neben reinen Weißdorn-Präparaten gibt es auch Kombinations-Präparate mit mehreren Wirkstoffen. So enthalten Korodin Herz-Kreislauf-Tropfen neben Weißdornbeeren-Fluidextrakt auch D-Campher. Doppelherz Energie Tonikum Herz-Kreislauf verbindet Weißdorn als „Pflegemittel für das alternde Herz“ mit der stärkenden Wirkung ätherischer Rosmarin-Öle sowie der nervenstärkenden Wirkung von Baldrian und Melisse. Weißdorn ist übrigens auch als Herz & Kreislauftee bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens bei uns im Teeshop der Online-Apotheke erhältlich.

Präparate mit Omega-3-Fettsäuren

Die Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA können, bei einer täglichen Aufnahme von 250 mg, ebenfalls eine normalen Herzfunktion unterstützen. Dabei trägt die Docosahexaensäure (DHA) ab 250 mg täglich darüber hinaus zur Erhaltung einer normalen Gehirnfunktion sowie zur Erhaltung normaler Sehkraft bei.

Präparate mit Mistelkraut

Zur Unterstützung der Kreislauf-Funktion gibt es in der Apotheke auch pflanzliche Präparate mit Mistelkraut. Produkte wie Salus Misteltropfen oder Mistel Tropfen Curarina machen sich die natürlichen Eigenschaften der Mistel als Heilpflanze zunutze. In unserem Online-Shop bekommen Sie auch naturreinen Mistelsaft in Bio-Qualität ohne Konservierungsstoffe von Schoenenberger.

Vitamine & Mineralstoffe für Herz & Kreislauf

Da der Herz ein Muskel ist, ist es empfehlenswert auf eine ausreichende Versorgung mit Mikronähsrstoffen zu achten, die zum Erhalt einer normalen Muskelfunktion beitragen, d. h. Magnesium, Kalzium, Kalium und Vitamin D. Eine unterstützende Funktion haben auch die Vitamine B12, Niacin und Folsäure. Ein beliebtes Produkt aus dem Bereich diätetische Lebensmittel für das Herz ist Tromcardin complex mit einer abgestimmten Kombination "herzwichtiger" Mikronährstoffe. Tromcardin complex wird von vielen Menschen mit Herz-Erkrankungen, insbesondere Herzrhythmusstörungen, angewendet.

Symptome für eine Herz-Kreislauf-Störung

Mit jedem Schlag pumpt unser Herz Blut durch die Arterien und versorgt dadurch den ganzen Körper mit Sauerstoff und Energie. Ist dieser Prozess in irgendeiner Weise gestört, kann das zu kleineren Beschwerden, aber auch schwerwiegenden Erkrankungen führen. Umgangssprachlich spricht man von Kreislaufschwäche, wenn in Folge eines niederen Blutdrucks zu wenig Sauerstoff ins Gehirn gelangt. Ein solcher Blutdruckabfall wird zum Beispiel häufig durch Wetterfühligkeit ausgelöst. Symptome sind Schwindelgefühle, Kopfschmerzen und eine allgemeine Abgeschlagenheit. Manchen Betroffenen wird schwarz vor Augen, wenn Sie zu schnell aufstehen oder sich bücken. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Ohnmacht kommen. Solche Kreislaufbeschwerden lassen sich jedoch leicht mit einfachen Mitteln in den Griff bekommen. Gravierende Störungen des Herz-Kreislauf-Systems treten dagegen auf, wenn der Blutfluss durch den Körper dauerhaft beeinträchtigt ist, zum Beispiel durch eine Verengung der Gefäße aufgrund von Arteriosklerose. Das kann zu Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall führen. Ein dauerhaft zu hoher Blutdruck begünstigt das Risiko für ernste Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Mit Sport das Herz-Kreislauf-System stärken

Eine der wichtigsten Maßnahmen, um Herzkreislauf-Erkrankungen vorzubeugen und den Stoffwechsel anzuregen, ist regelmäßiger Sport. Dadurch trainieren Sie den Herzmuskel, stärken die Gefäße und bauen Fette ab, die sich im Körper einlagern könnten. Besonders empfehlenswert sind Ausdauersportarten wie Joggen, Fahrradfahren oder Schwimmen. Auch in Fitness-Studios gibt es Geräte, die speziell für das Cardio-Training geeignet sind. Beliebt sind zum Beispiel Crosstrainer oder Fahrrad-Ergometer, die ein besonders gelenkschonendes Training ermöglichen. Wenn Sie längere Zeit keinen Sport getrieben haben, sollten Sie es langsam angehen und darauf achten, dass Sie sich nicht überlasten. Eine gute Möglichkeit, den Belastungspuls zu kontrollieren, sind Herzfrequenz-Messer, die Sie während des Trainings tragen. Sie helfen Ihnen dabei, stets im optimalen Pulsbereich zu bleiben.

Ausgewogene Ernährung

Herz-Kreislauf-Beschwerden werden durch eine ungesunde Ernährung begünstigt. Vor allem Fette und Zucker spielen hier eine wichtige Rolle. Wer sich dagegen ausgewogen ernährt, unterstützt seinen Körper mit optimaler Energiezufuhr und trägt entscheidend zur allgemeinen Gesundheit bei. Meiden Sie nach Möglichkeit Fertigprodukte und Speisen, die viel tierische Fette enthalten. Tiefkühlpizza, Pommes und Sahnetorten setzen sich nicht nur an den Hüften fest, sondern belasten auch das Herz-Kreislauf-System. Stattdessen sollten Vollkornprodukte, frisches Obst und Gemüse auf dem Speiseplan stehen. Ein natürlicher Lieferant für Omega-3-Fettsäuren ist zum Beispiel Lachs. Die ungesättigten Fettsäuren wirken sich positiv auf die Gefäße aus und unterstützen die Gehirnfunktion. Wichtig ist außerdem, dass Sie Ihren Körper mit ausreichend Flüssigkeit versorgen. Sie sollten mindestens zwei Liter am Tag trinken – am besten Mineralwasser, leichte Fruchtschorlen oder ungesüßten Kräutertee.
Mein Warenkorb
Anzahl: 0
Preis EUR: 0,00
Kundenmeinungen
Aktion
Gegen Cellulite
UVP** 15,90
Sie sparen 4,63
100 ml 11,27

Preis pro 100 ml: 11,27 €
inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
UVP** 14,00
Sie sparen 1,96
125 ml 12,04

Preis pro 100 ml: 9,63 €
inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
UVP** 3,99
Sie sparen 1,00
1 St 2,99

Preis pro 1 St: 2,99 €
inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten
UVP** 6,00
Sie sparen 1,93
200 ml 4,07

Preis pro 100 ml: 2,04 €
inkl. MwSt und zzgl. Versandkosten