Willkommensbonus Ihrer Online Apotheke juvalis.de
Willkommen18
Gutscheinbedingungen
Startseite > Allergie & Heuschnupfen > Allergische Hautreaktionen

Allergische Hautreaktionen

Allergische Hauterkrankungen können jeden treffen und in jedem Lebensalter auftreten. Selbst, wenn Sie jahrelang weder an Allergien noch unter Hautproblemen litten, sind sie davor nicht gefeit. Dazu muss ihre Haut noch nicht einmal Kontakt zu einer neuen, ungewohnten Substanz haben – die Allergie kann sich auch gegen Stoffe entwickeln, mit denen Sie seit Jahren häufiger in Berührung kommen.

...mehr zu "Allergische Hautreaktionen" lesen...
Mehr Top-Marken anzeigen
134 Ergebnisse |
Filter
Sortierung nach:  
Please wait Filter werden geladen
BESTSELLER
€ 11,96
€ 7,36*
PZN 01669998 (GP*: € 14.72/100 g)
  • Zur Behandlung von Juckreiz bei Hauterkrankungen, Insektenstichen, leichten Verbrennungen, Sonnenbrand
  • Kühlt und spendet der Haut Feuchtigkeit
  • Frei von Alkohol, Parfüm- und Farbstoffen
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 31,98
€ 22,36*
PZN 01830229
  • stark bei Allergien
  • schnelle Wirkung
  • nur 1 x täglich
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 9,96
€ 5,99*
PZN 03897189
  • bei allergisch bedingtem Schnupfen (z.B. Heuschnupfen)
  • bei bestimmten allergischen Erkrankungen, die mit einererhöhten Histamin-Freisetzung verbunden sind
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 8,46
€ 5,36*
PZN 10796968 (GP*: € 35.73/100 g)
  • Nachfolgeprodukt von Fenistil Hydrocort
  • bei mäßig starken entzündlichen Hauterkrankungen (z.B. Kontaktekzemen, Neurodermitis)
  • gegen Juckreiz und Entzündungen, für alle Hauttypen
  • Gegen Sonnenbrand & Sonnenallergie
  • Familienprodukt für Reise- und Hausapotheke
  • zieht schnell ein, spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 6,62
€ 3,85*
PZN 01329096 (GP*: € 19.25/100 ml)
  • Antiallergikum in Tropfenform
  • ruhiger Schlaf ohne Juckreiz
  • leicht zu dosieren
  • ohne Alkohol und für Kinder ab 1 Jahr geeignet
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 12,97
€ 7,79*
PZN 04465138 (GP*: € 25.96/100 g)
  • bei chronischen Hautentzündungen
  • stark, langanhaltend und pflegend
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 11,80
€ 7,30*
PZN 05103319 (GP*: € 24.33/100 g)
  • bei mäßig entzündlichen Hauterkrankungen
  • für trockene Haut
  • parfümfrei
  • ab dem 6. Lebensjahr
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 7,59
€ 4,72*
PZN 01830152
  • stark bei Allergien
  • schnelle Wirkung
  • nur 1 x täglich
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 8,20
€ 5,73*
PZN 04465121 (GP*: € 38.20/100 g)
  • bei chronischen Hautentzündungen
  • stark, langanhaltend und pflegend
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 5,82
€ 3,42*
PZN 02756647 (GP*: € 17.10/100 g)
  • bei leichten entzündlichen Hauterkrankungen
  • lindert die Beschwerden
  • enthält Hydrocortison
  • für Kinder ab 6 Jahren geeignet
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 6,88
€ 4,22*
PZN 10796980 (GP*: € 21.10/100 g)
  • Nachfolgeprodukt von Fenistil Hydrocort
  • bei mäßig starken entzündlichen Hauterkrankungen (z.B. Kontaktekzemen, Neurodermitis)
  • gegen Juckreiz und Entzündungen, für alle Hauttypen
  • Gegen Sonnenbrand & Sonnenallergie
  • Bewährte Niedrigdosierung für Kinder
  • zieht schnell ein, spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 12,72
€ 8,10*
PZN 01830123 (GP*: € 5.40/100 ml)
  • stark bei Allergien
  • schnelle Wirkung
  • Tropfen zum Einnehmen
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 9,90
€ 6,27*
PZN 10012814 (GP*: € 20.90/100 ml)
  • bei leichten entzündlichen, allergischen oder juckenden Hauterkrankungen
  • bei Sonnenbrand, Sonnenallergie und seborrhoischem Ekzem
  • wirkt entzündungslindernd und juckreizstillend, mit angenehm kühlenden Effekt
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 12,97
€ 8,21*
PZN 10714367 (GP*: € 27.36/100 g)
  • bei akuten und unkomplizierten Hautentzündungen
  • leicht, schnell und kühlend
  • anwendbar auch im Gesicht
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 32,25
€ 22,55*
PZN 07224435
  • Bei Heuschnupfen und anderen Allergien
  • Schnelle Wirksamkeit des Loratadins
  • Rasche Abschwächung der allergiebedingten Beschwerden
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 13,95
€ 8,74*
PZN 02152240
  • Lindert die typischen Heuschnupfen-Symptome
  • bei allergischen Beschwerden wie Niesen, Juckreiz der Augen und Nase
  • Schnell wirksam und gut verträglich
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 4,71*
PZN 06429046 (GP*: € 23.55/100 g)
  • Bei geröteten, juckenden Hautstellen
  • Lindert Juckreiz und mildert gerötete Hautstellen
  • Medizinprodukt
  • Ohne Kortison
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 17,50
€ 11,83*
PZN 07222904
  • Bei Heuschnupfen und anderen Allergien
  • Schnelle Wirksamkeit des Loratadins
  • Rasche Abschwächung der allergiebedingten Beschwerden
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 12,29
€ 6,85*
PZN 02756601 (GP*: € 13.70/100 g)
  • bei leichten entzündlichen Hauterkrankungen
  • lindert die Beschwerden
  • enthält Hydrocortison
  • für Kinder ab 6 Jahren geeignet
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 21,72
€ 14,69*
PZN 01592474
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 13,84
€ 8,63*
PZN 02246610
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 8,20
€ 5,19*
PZN 10714350 (GP*: € 34.60/100 g)
  • bei akuten und unkomplizierten Hautentzündungen
  • leicht, schnell und kühlend
  • anwendbar auch im Gesicht
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 12,97
€ 8,02*
PZN 04479152 (GP*: € 16.04/100 g)
  • zur Linderung von leicht ausgeprägten entzündlichen Hauterkrankungen
  • zur Anwendung auf der Haut bestimmt
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 31,49
€ 15,89*
PZN 00142912
  • gegen die Beschwerden einer Allergie
  • bei Heuschnupfen
  • zur Behandlung von chronischer Nesselsucht
  • nur 1 Tablette täglich
  • für unbeschwerte Tage trotz Allergie
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 6,63
€ 4,07*
PZN 10714373 (GP*: € 20.35/100 g)
  • bei akuten und unkomplizierten Hautentzündungen
  • leicht, schnell und kühlend
  • anwendbar auch im Gesicht
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 6,50
€ 4,01*
PZN 01830117 (GP*: € 5.34/100 ml)
  • stark bei Allergien
  • schnelle Wirkung
  • Tropfen zum Einnehmen
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 21,72
€ 14,35*
PZN 01879129
  • Antiallergikum
  • bei allergisch bedingtem Schnupfen und chronischer Nesselsucht
  • lindern die Symptome
  • für ein beschwerdefreies Intervall
  • enthalten Lactose
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 49,95
€ 47,45*
PZN 04369593 (GP*: € 94.90/1 l)
  • bekämpft Milben auf natürliche Weise
  • die Langzeitwirkung schützt zuverlässig Ihre Textilien für mindestens 6 Monate
  • mit natürlichem Margosa-Extrakt Mahalin
  • besitzt keine direkt abtötende Wirkung auf Milben
  • macht die Nahrung für die Milben durch pflanzliche Wirkstoffe ungenießbar
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 38,78
€ 26,56*
PZN 04394332
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 18,98
€ 12,75*
PZN 01407666
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 24,49
€ 17,12*
PZN 02246627
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 12,95
€ 8,20*
PZN 10714396 (GP*: € 16.40/100 g)
  • bei akuten und unkomplizierten Hautentzündungen
  • leicht, schnell und kühlend
  • anwendbar auch im Gesicht
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen
×
verfügbar,
lieferbar in 2-5 Werktagen

Auf Grund der hohen Nachfrage kann sich die Lieferung um 2-5 Werktage verschieben.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 7,70
€ 4,83*
PZN 07222502
  • Bei Heuschnupfen und anderen Allergien
  • Schnelle Wirksamkeit des Loratadins
  • Rasche Abschwächung der allergiebedingten Beschwerden
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 5,75
€ 3,44*
PZN 02246604
  • Antihistaminikum der 2. Generation
  • wirksam gegen Allergien
  • nur einmal täglich
  • für Kinder ab 2 Jahren
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 9,96
€ 5,50*
PZN 10786214 (GP*: € 18.33/100 g)
  • Bei Juckreiz, Sonnenbrand und Insektenstichen
  • Lindert den Reiz, beruhigt die Haut
  • Schnell wirksam
  • Gut verträglich
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75
€ 5,20
€ 3,12*
PZN 06576818 (GP*: € 15.60/100 g)
  • günstiger Preis
  • nur Originalprodukte
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht
×
sofort lieferbar,
solange der Vorrat reicht

Der Artikel wird nach Ihrer Bestellung innerhalb von 24 Stunden unser Haus verlassen.

Die Lieferzeit Ihrer Bestellung richtet sich nach dem Artikel mit der längsten Lieferzeitangabe.

Gratis Versand schon ab €75

Der Grund für die Allergie liegt in einer Überreaktion des Immunsystems. Die körpereigene Abwehr reagiert dann auf an sich harmlose Substanzen so, als würde sie Krankheitserreger bekämpfen. Die Folgen sind unter anderem auch allergische Hauterkrankungen. Doch diese können dank der entsprechenden Präparate in Ihrer Juvalis Apotheke schnell behandeln.

Auslöser allergischer Hauterkrankungen

Das menschliche Immunsystem kann eine ganze Reihe von Substanzen mit Krankheitserregern verwechseln und in der Folge allergisch darauf reagieren. Darunter:


  • (chemische) UV-Filter in Sonnenschutzmitteln
  • Haarfärbemittel und andere Farbstoffe
  • Konservierungsmittel
  • Lebensmittel, wie Nüsse, Hühnereiweiß, Milch, Obst, Soja
  • Make-up, Parfum und dergleichen
  • Medikamente
  • Metalle, sowie Nickel und Cobalt
  • reinigende und pflegende Kosmetika, wie Duschgel, Shampoo, Cremes und Lotionen
  • Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Chemikalien
  • Weichmacher aus Kunststoffen, Latex
  • Wolle

Hinzu kommt, dass einige Substanzen erst durch die UV-Strahlung in eine potenziell allergieauslösende Form verwandelt werden. Symptome machen sich in diesen Fällen erst bemerkbar, wenn Sie der Sonne oder auch künstlichem UV-Licht in Solarien ausgesetzt sind. Das kann es noch schwieriger machen, den Auslöser für die allergischen Hauterkrankungen zu finden.

Dies ist ohnehin nur dann verhältnismäßig einfach, wenn die sichtbaren Allergiesymptome auf einen Körperbereich begrenzt sind oder ihnen eine Veränderung vorausgeht. Zeigt sich beispielsweise ein Ausschlag nach dem Geschirrspülen, liegt vermutlich eine Überreaktion auf einen der Inhaltsstoffe des Spülmittels vor. Haben Sie den Weichspüler gewechselt und nun Juckreiz am ganzen Körper, sollte dieser als Allergenträger im Verdacht stehen.

Aufschluss bringen Ihnen jedoch nur entsprechende Allergietests beim Arzt. Diese sind auch dann sinnvoll, wenn Sie bereits einen begründeten Verdacht haben. Denn die reizenden, allergieauslösenden Stoffe sind oftmals in zahlreichen Produkten enthalten – auch in solchen, bei denen Sie das nicht vermuten würden. Die Vermeidung des Allergenkontakts kann bereits dadurch immens erschwert sein.

Umso schwieriger bis nahezu unmöglich wird es, wenn Sie die betreffenden Allergene nicht kennen.

Hinzukommt, das eine vermeintliche Allergie gar keine sein muss. Auch bestimmte Virusinfekte und andere Krankheiten können zu allergie-ähnlichen Symptomen führen. Eine Abklärung ist daher in jedem Fall sinnvoll.

Allergische Hauterkrankungen und ihre Symptome

Die möglichen Symptome einer allergischen Hauterkrankung sind vielfältiger Natur. Zu ihnen gehört die Ausbildung von:


  • Ausschlag beziehungsweise Ekzemen
  • Rötungen
  • Juckreiz
  • Quaddeln, also klar abgegrenzte erhabene Schwellungen
  • Krusten
  • nässende Bereiche
  • Schmerzen und Wundgefühle
  • Pappeln beziehungsweise Knoten

Gerade in Fällen mit starkem Juckreiz besteht zusätzlich die Gefahr sekundärer Infektionen. Denn das Kratzen oder auch Reiben kann zu winzigen Rissen und Verletzungen der Haut führen, wodurch das Eindringen von Keimen erleichtert wird.

Zudem sind die allergische Kontaktdermatitis und andere allergische Hauterkrankungen für die Betroffenen teilweise sehr belastend. Schmerzen und Juckreiz werden als sehr störend und unangenehm empfunden. Sie können sogar den Schlaf stören. Darüber hinaus sind sie auf sichtbaren Hautbereichen – die nicht abgedeckt werden können – auch eine psychische Belastung.

Viele gute Gründe also, um bei allergischen Hauterkrankungen zu lindernden Mitteln zu greifen – und diese hält Ihre Juvalis Apotheke für Sie bereit.

Präparate gegen allergische Hauterkrankungen bei Juvalis

Zur Linderung allergischer Hauterkrankungen kommt sehr oft Hydrocortison zum Einsatz – und das aus gutem Grund.

Der Wirkstoff wird im menschlichen Körper auch selbst gebildet, hemmt als natürliches Stresshormon Entzündungen und verringert die Immunkraft. Da bei allergischen Hauterkrankungen entzündliche Vorgänge ablaufen und das Immunsystem überreagiert, kann sich das Hydrocortison hierbei als sehr wirksam erweisen und die Symptome schnell und merklich lindern.

Enthalten ist der Wirkstoff beispielsweise in der Cortilind 5mg/g Hydrocortison Creme. Aufgrund der hohen Wirksamkeit reicht eine Anwendung ein bis zwei Mal am Tag aus. Hydrocortison-Präparate wie dieses sollten mindestens bis zum vollständigen Abklingen der Symptome eingesetzt werden.

Lässt sich der Kontakt zu den Allergenen nur schlecht vermeiden – beispielsweise weil diese noch unbekannt sind – kann Hydrocortison auch zur Vorbeugung neuer allergischer Hauterkrankungen beziehungsweise -beschwerden verwendet werden.

Weiterhin finden Sie in unserem Sortiment eine Alternative aus der Naturheilkunde in Form der Synerga Lösung. Diese wird nicht äußerlich aufgetragen, sondern eingenommen und soll ganzheitlich wirken.

Die Verwendung von Antiallergika bei allergischen Hauterkrankungen ist ideal zur schnellen Linderung der Symptome und damit zur Überbrückung bis zum Arztbesuch und zur Behandlung der Allergiesymptome. Dennoch sollten Sie unbedingt schnellstmöglich einen Arzt aufsuchen, um die Ursachen abklären zu lassen. Zudem können Sie die Antiallergika zur äußerlichen Anwendung zusätzlich mit weiteren Mitteln und Maßnahmen unterstützen. Empfehlenswert Tipps sind:


  • Allergiemittel zum Einnehmen: Bei sehr starken Beschwerden und einer großflächigen allergischen Hauterkrankung können Allergiemittel zum Einnehmen sinnvoll sein. Die Symptome werden dadurch merklich gelindert. Beachten Sie hierbei aber, dass sich einige Antihistaminika auf das zentrale Nervensystem auswirken können und dadurch potenziell zu Müdigkeit, Koordinationsstörungen und einer verringerten Leistungsfähigkeit führen.
  • Waschen: Spülen Sie die betroffenen Hautbereiche mit kühlem Wasser ab. Dadurch werden eventuell noch vorhandene Allergene reduziert, wodurch eine fortlaufende Reizung verhindert wird.
  • Kühlen: Bei entzündlichen allergischen Hautkrankheiten kann die Haut übermäßig warm werden, was zu einem noch intensiveren Beschwerdebild führt. Kühlung bringt zusätzlich zur Behandlung mit einem Antiallergikum zur äußerlichen Anwendung schnelle und sanfte Linderung.
  • Kontakt vermeiden: Ist bekannt oder haben Sie eine Vermutung, welche Allergene für die allergischen Hauterkrankungen verantwortlich sind, meiden Sie diese. Im Zweifelsfall setzen Sie Ihre Haut möglichst keinen Chemikalien, Reinigungsmitteln oder Metallen aus und nehmen Sie auch keine intensiven Sonnenbäder.
  • Glatte Kleidung: Hochflorige und wärmestauende Materialien, wie Wolle, Mohair aber auch Kunstpelze und raue Textilien reizen die Haut zusätzlich und können zu einer Verschlimmerung der Symptome führen. Setzen Sie daher auf glatte Stoffe, wie weiches Baumwollgewebe und Seide.
  • Auf Belastungen verzichten: Verzichten Sie auf Kosmetika, lange und heiße Bäder und Duschen, Deodorants, Parfums und andere Fremdstoffe beziehungsweise hautbelastende Einflüsse. Auch allzu trockene und warme Zimmerluft kann die Beschwerden verschlimmern, achten Sie daher auf die Luftfeuchte.
  • Nicht kratzen: Auch wenn es schwerfällt, dem Juckreiz nicht nachzugeben – das Kratzen kann die Haut verletzen wodurch Tür und Tor für Krankheitskeime geöffnet werden. Die mögliche Folge sind weitere Infektionen. Besser ist es, die betroffenen Stellen zu kühlen und zu klopfen.

Allergische Hautreaktionen: Linderung bei allergischen Hautbeschwerden

Insektenstiche, Schmuck, Kosmetika – Auslöser allergischer Hautreaktionen gibt es in großer Anzahl. Und nicht immer kommen die Allergene von außen. Auch Nahrungsmittel oder eingenommene Medikamente können zu Ausschlägen und Juckreiz führen.

Die unangenehmen Erscheinungen lassen sich daher nicht in jedem Fall vermeiden, vor allem dann nicht, wenn der Auslöser noch unbekannt ist. Mit entsprechenden Mitteln können allergische Hautreaktionen jedoch gelindert und behandelt werden. In unserem Sortiment finden Sie passende Mittel.


Geeignete Wirkstoffe gegen allergische Hautreaktionen

Wenn allergische Hautreaktionen auftreten, leiden Betroffene oftmals erheblich. Ständiger Juckreiz, Schmerzen und Ausschläge an sichtbaren Stellen – wie dem Gesicht oder den Armen – können das Wohlbefinden stark einschränken.

Mittel gegen allergische Hautreaktionen bringen Linderung, verbessern das Hautbild und sind abgestimmt auf verschiedene Reaktionen mit unterschiedlichen Wirkstoffen erhältlich.


Allergische Hautreaktionen: Antihistaminika zur schnellen Linderung

Bei starken und abrupt auftretenden allergischen Hautreaktionen, wie beispielsweise nach einem Insektenstich oder dem äußerlichen Kontakt zu Allergenen, können Antihistaminika schnell Abhilfe schaffen. Die Wirkstoffgruppe der Antihistaminika greift in den allergischen Prozess ein, indem sie die Verbindung zwischen Histamin und den H1-Rezeptoren verhindern.

Kann sich das Histamin nicht mehr mit diesen verbinden, kann es auch keine allergischen Beschwerden mehr auslösen. In Cremes, Gels und Salben verwendete Antihistaminika sind unter anderem Bamipin, Chlorphenoxamin, Tripelennamin und Dimetinden. Letzteres ist beispielsweise in Fenistil Gel enthalten.


Glukokortikoide gegen allergische Hautreaktionen

Glukokortikoide, wie beispielsweise das Hydrocortison aus Hydrocortison Ratiopharm 0,5 Prozent Creme reduzieren die Stärke der Immunantwort auf den Kontakt zu Allergenen. Sie wirken vor allem gegen Entzündungssymptome und können daher nicht nur bei allergischen Hautreaktionen eingesetzt werden.

Die volle Wirkung der Glukokortikoide setzt erst bei mehrmaliger Anwendung ein. Sofortige Effekte sind aber ebenfalls spürbar. So gehen beispielsweise Schwellungen vergleichsweise schnell zurück.


Allergischen Hautreaktionen durch verbesserten Hautschutz vorbeugen

Je besser der körpereigene Hautschutz, desto geringer fallen in der Regel die Symptome bei einer Kontaktallergie aus. Cremes mit pflegenden und stabilisierenden Wirkstoffen, wie die Bepanthen Sensiderm Creme, bietet eben diese Effekte.


Homöopathische Mittel gegen allergische Hautreaktionen

Pflanzliche und homöopathische Wirkstoffe sollen den körpereigenen Hautschutz verbessern und somit die Beschwerdestärke bei allergischen Hautreaktionen reduzieren. Bei den homöopathischen Präparaten zur äußerlichen Anwendung handelt es sich beispielsweise um die Halicar Salbe N.


Hypoallergene Produkte zur Pflege bei allergischen Hautreaktionen

Bestehen bereits Allergien oder ist die Haut sehr empfindlich gegenüber Reizungen und Entzündungen, kann die richtige Hautpflege allergische Hautreaktionen verhindern beziehungsweise das Risiko dafür reduzieren. Besonders wichtig ist eine solche Pflege unter anderem bei Kindern mit erhöhtem Allergierisiko.

Eine geeignete Pflege ist unter anderem Dermifant Kindercreme Cremy.


Ursachen für allergische Hautreaktionen

Bei allergischen Hautreaktionen verhält es sich wie bei allen anderen allergischen Reaktionen auch: Das Immunsystem reagiert auf an sich harmlose Stoffe mit einer starken Überreaktion. Die körpereigene Abwehr beginnt, die allergieauslösenden Substanzen – sogenannte Allergene – ebenso zu bekämpfen, wie das bei Krankheitserregern der Fall wäre.

Nach einem ersten Kontakt, ohne spürbare allergische Hautreaktion, bilden sich auf den Mastzellen spezielle Antikörper aus. Kommt es zu einem weiteren Kontakt mit dem betreffenden Allergen, verbinden sich die Eiweiße des allergenen Stoffes mit diesen Antikörpern. Durch diese Verbindung geben die Mastzellen unter anderem Histamin frei.

Histamin ist ein Neurotransmitter und Gewebehormon, dass die allergische Reaktion in Gang setzt. Es sorgt im Falle der allergischen Hautreaktionen unter anderem für:

  • Schwellungen, Ödeme
  • Rötungen
  • Juckreiz
  • Ausschlag, Ekzem, Nesselsucht
  • Quaddeln
  • Entzündungen
  • Wärmeentwicklung
  • Schmerzen

Fällt die allergische Reaktion allgemein aus, sind jedoch auch Fieber, Schüttelfrost, Niesen, Husten, eine gesteigerte Sekretbildung, Kopfschmerzen, allergische Bindehautentzündung und Verdauungsstörungen möglich.


Arten der allergischen Hautreaktionen

Bei den allergischen Hautreaktionen werden zwei Arten je nach Zeitpunkt des Auftretens unterschieden. Die Sofortreaktionen und die Spätreaktionen – oder anders bezeichnet den Allergietyp I und den Allergietyp II.

Zur Sofortreaktionen, also dem Allergietyp I, kommt es im Normalfall beispielsweise nach Insektenstichen. Spätreaktionen treten in der Regel bei längerfristigen allergischen Beschwerden und einem fortgesetzten Kontakt zu Allergenen auf, wie beispielsweise bei Heuschnupfen oder Einnahme von Medikamenten.

Zudem werden Kontaktallergien und Aufnahmereaktionen unterschieden. Bei einer Kontaktallergie muss die Haut direkten Kontakt zu den Allergenen haben – wie beispielsweise zum Spülmittel, wenn Sie abwaschen oder wenn Sie eine Creme auf die Haut auftragen.

Bei einer Aufnahmeallergie kommen die allergischen Hautreaktionen zustande, nachdem Sie Allergene nasal oder oral aufgenommen haben. Also beispielsweise, wenn Sie Medikamente einnehmen und auf einen der Wirk- oder Hilfsstoffe darin eine Allergie entwickeln oder allergisch auf ein Nahrungsmittel reagieren.


Auslöser für allergische Hautreaktionen

Wie eingangs erwähnt, können die Auslöser für allergische Hautreaktionen vielfältiger Natur sein. Zu ihnen gehören unter anderem:

  • Chemikalien, die beispielsweise in Reinigungsmittel enthalten sind
  • Hausstaubmilben beziehungsweise deren Kot, der sich vorrangig in Matratzen und an der Bettwäsche findet
  • Heuschnupfen
  • Insektenstiche beziehungsweise Insektengifte
  • Kosmetika
  • Latex
  • Medikamente
  • Nahrungsmittel
  • Schimmelpilzsporen
  • Schmuck beziehungsweise Metalle, vor allem Nickel
  • Tierspeichel, -hautschuppen und -urin
  • UV-Strahlung

Allergischen Hautreaktionen vorbeugen

Um den allergischen Hautreaktionen vorbeugen zu können, muss zunächst einmal geklärt sein, ob es sich überhaupt um eine Allergie handelt. Nicht bei jedem Juckreiz und jeder Schwellung handelt es sich tatsächlich um eine allergische Hautreaktion. Auch Hautkrankheiten und Infektionen können sich dahinter verbergen.

Am Anfang der Vorbeugung steht also eine ärztliche Untersuchung, bei der in der Regel über verschiedene Testungen geprüft wird, ob es sich um eine Allergie oder einen anderen Auslöser handelt. Ausnahmen sind hier offensichtliche Allergien, die nach einem direkten Kontakt zu bestimmten Substanzen entstehen – beispielsweise nach einem Insektenstich oder dem Tragen von Schmuck. Auch in derlei Fällen werden aber weitere Testungen nötig, um weitere auslösende Substanzen zu finden.

In der Folge stellt die beste Variante der Vorbeugung die Vermeidung der Allergene dar. Sind sie gegen einen Bestandteil von Kosmetika oder Putzmittel allergisch, sollten Sie die Produkte vermeiden und beim Kauf genau auf die Zusammensetzung achten. Ähnlich verhält es sich bei Lebensmitteln. In anderen Fällen ist eine Vermeidung des Kontakts oder der Aufnahme jedoch nicht so einfach möglich.

Bei Insektenstichen und Heuschnupfen zum Beispiel, ist ein Fernhalten der Allergene schwierig und wäre mit enormen Einschränkungen verbunden. Selbst wenn Sie Ihr Haus zu den „riskanten“ Zeiten nicht verlassen wären, gäbe es dennoch keine Garantie, hier sind daher andere Verhaltensweisen und Maßnahmen sinnvoll. Zu diesen gehören:

  • Hyposensibilisierung: Bei dieser ärztlich durchgeführten Behandlung wird der Körper über längere Zeit hinweg wiederholt mit geringen Mengen des Allergens konfrontiert und soll sich so daran gewöhnen können. Die Therapie ist nicht immer erfolgreich, hat bei einigen Allergien aber gute Erfolgsaussichten.
  • Hygiene: Die Haut sollte nicht durch übertriebene Hygiene strapaziert werden, denn dadurch wird sie noch durchlässiger und allergische Hautreaktionen können noch schwerwiegender ausfallen. Dennoch ist es sinnvoll, unbekleidete Bereiche bei Kontaktallergien häufiger zu waschen um die Allergene zu entfernen.
  • Hautpflege: Eine gepflegte, gesunde Haut bildet einen besseren Schutz gegen Infektionen und allergische Hautreaktionen. Sanfte Seifen und hypoallergene Cremes können den Hautschutz erhöhen und so die Reaktionsschwere bei Allergien reduzieren.
  • Allergiepass: Gerade bei Allergien gegen bestimmte Chemikalien ist es schwierig, alle Bezeichnungen dafür zu kennen und diese auf den Listen der Inhaltsstoffe identifizieren zu können. Ein Allergiepass kann hier weiterhelfen und verhindern, dass Sie versehentlich ein Produkt mit enthaltenen Allergenen verwenden.

Sicherheit geht vor
Entdecken Sie uns!
Ihre Vorteile
Zum 25.05.2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten. Wir haben daher unsere Datenschutzerklärung aktualisiert. Um ein optimales Nutzererlebnis für Sie sicherzustellen, setzen wir in unserem Shop Cookies ein. Informationen dazu und wie Sie der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung